Aktuelle Informationen

2017 — Auf ein Neues … !


Für das neue Jahr wünsche allen meinen Kunden weiterhin viel Erfolg und Ausdauer
sowie bestes Gelingen bei der Umsetzung ihrer Pläne. Gerne unterstütze ich Sie dabei
mit meinem Leistungsspekrum – professionell und zuverlässig.
Ich freue mich auf weitere gute Zusammenarbeit und bedanke mich für Ihr Vertrauen und die Treue!


Ihr Eckhard Jordens








Advent 2016


Ich bedanke mich bei meinen Kunden für das Vertrauen in meine Leistungen und die gute Zusammenarbeit.
Auch künftig werde ich zuverlässig, mit persönlichem Engagement und gewohnter Qualität für Sie da sein!
Mit positivem Rückblick auf das nun endende Jahr erwarte ich optimistisch und voll Tatendrang das neue Jahr.
Ganz besonders möchte ich an dieser Stelle auf zwei Projekte hinweisen,
die ich mit meinen Leistungen (teilweise als Spende) unterstütze:

Helfen auch Sie! In diesem Sinne wünsche ich allen Mitmenschen eine schöne Adventszeit,
besinnliche Weihnacht, Frieden, Glück und vor allem Gesundheit im neuen Jahr 2016!


Ihr Eckhard Jordens






Advent 2014


Helfen und dabei auch noch ein Weihnachtsgeschenk erwerben:

Der Kalender des Kinderschutzbundes in Hildesheim ist dafür eine
gute Möglichkeit. Der Ortsverband das DKSB feiert im nächsten Jahr
2015 sein 50. Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums gibt es nun
einen Kalender mit reizvollen Bildmotiven – von den Initiatoren
ausgewählt und teilweise vom Werbestudio Jordens realisiert.
Den Kalender gibt es für eine Spende in der Geschäftsstelle:
Deutscher Kinderschutzbund  •  Ortsverband Hildesheim e.V.
Ottostraße 77  •  31137 Hildesheim   •   Telefon: 05121  510294
E-Mail: info@dksb-hildesheim.de   •   www.dksb-hildesheim.de




Januar 2014 – überzeugende Fotografie

Und wieder hat eine meiner Fotoaufnahmen von der Hildesheimer St. Michaeliskirche beeindruckt.
Schon 2009 wurde das Motiv der 2,20 Euro-Briefmarke nach dieser Fotografie erarbeitet.
St. Michaelis-Foto: Vorlage für 2 Euro-MünzmotivNun diente das Foto der Kirche auch als Vorlage für die neue 2 Euro-Münze,
die vom Bund am 07. Februar in Umlauf gebracht wird.

Einer der erfolgreichsten Münzgestalter Deutschlands, Erich Ott aus München,
schuf die Gedenkmünze mit dem Kirchenmotiv in Süd-Ost-Ansicht.

Das Preisgericht im Münzwettbewerb war davon beeindruckt und lobt:
"Perspektive und Proportionen sind stimmig. Der Entwurf ist sehr sauber gearbeitet und besticht durch seine Detailgenauigkeit bis hin zu den Maßwerken der Fenster." Das UNESCO-Weltkulturerbe sei "mit hohem Wiederkennungswert prägnant und stimmig wiedergegeben" und damit geeignet,"das Land Niedersachsen mit diesem Architekturkleinod über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen".

Diese Anerkennung gilt somit wohl auch meiner Fotografie, die Erich Ott als Vorlage nutzte
und die ihm als maßgebliche Arbeitsgrundlage diente.




September 2012


Kinder … sind es uns wert ! Anzeigen - Deutscher Kinderschutzbund Hildesheim e. V.
Mehr Aufmerksamkeit für einen guten Zweck:
Für den Hildesheimer Ortsverband des Deutschen Kinderschutzbund e. V.
hat das WERBESTUDIO diese neuen Anzeigen kreiert – eine Spende
als Investition in unsere Zukunft.
Fördern auch Sie die Arbeit des DKSB mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement
oder einer Spende!

Weitere Infos: www.dksb-hildesheim.de


Ihr Eckhard Jordens



2011

Das WERBESTUDIO JORDENS feiert 30-jähriges Jubiläum!

Nach Diplom-Abschluss des Studiums »Visuelle Kommunikationsgestaltung« im Januar 1981
entschied ich mich für den Berufsweg als selbstständiger Designer und eröffnete im April mein
WERBESTUDIO in Hildesheim.

Unzählige Aufgaben seitdem – anspruchsvoll, komplex, spannend – Aufträge, die ansprechend und
erfolgreich absolviert wurden, führten zu vielen, oft langjährigen, vertrauten Geschäftsbeziehungen.

30 Jahre Engagement – ganz persönlich, ambitioniert und zuverlässig!

30 Jahre Erfahrung – ein großer Vorteil zum Nutzen meiner Kundschaft!

30 Jahre Existenz – ich danke meinen Kunden und allen, die dazu beigetragen haben!

Ihr Eckhard Jordens




Januar 2010

Sonderbriefmarke "UNESCO WELTKULTURERBE - 1000 Jahre St. Michaelis Hildesheim" und Fotografie (Vorlage-Motiv)Anfang des Jahres hat die Deutsche Bundespost eine Sonderbriefmarke
"1000 Jahre St. Michaelis Hildesheim"
(2.20 Euro) herausgegeben!
Als Vorlage zu dieser Briefmarkengestaltung entschieden sich die Grafiker
für ein Motiv aus der Fotoserie, die das WERBESTUDIO JORDENS von der
St. Michaelis Kirche für den Kirchenführer anfertigte.

> Bundesministerium für Finanzen - Sondermarken-Programm

> Bundesministerium für Finanzen - Pressemitteilungen

> Deutsche Post - eFiliale




Dezember 2009

Der Niedersächsische Landesrechnungshof hat seine neue Website im Internet veröffentlicht.
Das WERBESTUDIO JORDENS hat den wesentlichen Teil der Fotoillustration dieser Seiten
realisiert, die vom LRH ins Content Management System des Landes Niedersachsen
eingepflegt wurden.

> Niedersächsischer Landesrechnungshof




September 2009

Im Verlag Vandenhoeck Ruprecht ist ein neues Buch erschienen: Unter dem Titel
„Himmlisches Jerusalem in Hildesheim“ schreiben die Autoren Manfred Overesch
und Alfhart Günter über St. Michael und das Geheimnis der sakralen Mathematik.
Die 11 farbigen Fotografien für den Bildtafelteil des Buches wurden vom
WERBESTUDIO JORDENS erstellt.




September 2009

Zum 100-jährigen Bestehen des Hildesheimer Stadttheaters hat der OLMS-Verlag das Buch
„Stadttheater Hildesheim – die ersten 100 Jahre“, eine Dokumentation von Dr. Ute Horstmann
herausgegeben. In den Jahren als Theaterfotograf (1977-1984) habe ich zahlreiche Fotografien
angefertigt, von denen eine repräsentative Auswahl in diesem Buch die damalige Zeit illustrieren.




Mai 2009

Für das Buch „My God, that's good! Jazztime Hildesheim 1979-2008“ aus dem
Verlag Gerstenberg konnte das WERBESTUDIO JORDENS mit insgesamt
16 Fotografien einige Archiv-Lücken der Jahre 1981-1984 schließen.



Mai 2008

Als Fördermitglied des Freundeskreises für den Erhalt des Weltkuturerbes St. Michael e.V.
hat das WERBESTUDIO JORDENS für den Verein nun eine Website eingerichtet, die regelmäßig
über den Sanierungsfortschritt der Kirche sowie Veranstaltungen und Spendenmöglichkeiten informiert.
Selbstverstänlich sind Gestaltung und künftige Pflege ein unentgeltliches Engagement
für die Ziele und die Öffentlichkeitsarbeit unseres Freundeskreises – neben der Mitgliedschaft im
Freundeskreis ein bescheidener Beitrag zum Erhalt von St. Michael.

> www.freundeskreis-st-michael.de




März 2008

Das Buch „Mit Herzen, Mund und Händen“ der Landesbischöfin Margot Käßmann
aus dem Gütersloher Verlagshaus erschien nun in 2. Auflage.
Für die Fotoillustration wurde ein Motiv aus der Fotoserie von der St. Michaelis Kirche,
die das WERBESTUDIO JORDENS erstellt hat, und das die Landesbischöfin Käßmann
2006 für ihr Buch ausgewählt hat.